ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN (Kjell Lundgren 1.3.2015)

Buchung und Information  

Der Vermieter muss eine Bestätigung der Buchung übersenden und dafür sorgen daβ das Ferienhaus mit der Beschreibung stimmt überein. Falls nicht anders vereinbart ist, steht das Ferienhaus vom 15 Uhr am Ankunfttag bis zum 12 Uhr am Abreisetag zur Verfügung. Die Buchung ist zu dem Mietvertrag verbunden, sobald der Vermieter Ihre Buchung bestätigt hat und die Buchungsgebühr (oder die gesamte Miete) überwiesen worden ist.

Zahlung  

Bei Buchung einzelner Tage wird der Gesamtbetrag bei der Anreise bezahlt. Bei Buchung mehrerer Tage oder ganzer Wochen gilt folgendes: Wenn Sie früher als 30 Tage im Voraus buchen, bezahlen Sie eine Buchungsgebühr von SEK 500/ Woche. Die Buchungs-gebühr muss innerhalb 10 Tagen nach dem Versand der Bestätigung von den Vermieter gezahlt werden und wird von der endgültigen Miete abgerechnet. Der restligen Betrag muss spätestens 30 Tagen vor dem vereinbarten Tag der Ankunft bezahlt werden. Falls die Buchung später als 30 Tagen bevor dem Ankunfttag gemacht wird, muss der ganze Mietbetrag innerhalb 10 Tagen nach dem Buchungstag bezahlt werden. Falls die Buchungsgebühr nicht rechtzeitig bezahlt wird, ist der Vermieter berechtigt , Ihre Buchung zu stornieren. Falls Sie verfehlen die Miete zu bezahlen wird die Buchung als storniert angesehen und die Bedingungen für Abbuchung sind gültig.

Eine Stornierung sollte entweder schriftlich oder müntlich an dem Vermieter gemacht.  Wenn Sie früher als 30 Tage vor der vereinbarten Anreise stornieren, müssen Sie nur die Buchungsgebühr bezahlen.

Bei Abbuchung   30 Tage oder später  bevor der vereinbarten Ankunftzeit muss 90 % der Miete gezahlt werden. Falls Sie bereits mehr bezahlt haben als Sie schuldig  sind, erhalten Sie  die Differenz unmittelbar zurück.

Falls es dem Vermieter gelingen wird das Haus an jemand anders zu vermieten, bekommen Sie den Betrag zurück, der die Miete des neuen Mieters entspricht – abzüglich der Buchungsgebühr.

Die Buchungsgebühr gilt unter folgenden Voraussetzungen auch als Reiserücktrittsversicherung (die bei der Buchung nicht bekannt waren):

Todesfall, Krankheit oder schwerwiegender Unfall Ihrerseits, des Ehepartners, Lebensgefährten, eines Familienmitgliedes oder Mitreisenden.

Einberufung zum Militär- oder Zivildienst.

Es tritt ein ernsthafter Vorfall ein, den Sie nicht verantworten, den Sie bei der Buchung nicht voraussehen konnten und der bewirkt, daβ Sie die Buchung nicht aufrecht erhalten können, z.B. grösserer Brand oder Überschwemmung in Ihrer Wohnung.

Sie müssen den Umstand, auf den Sie sich berufen z.B , mit einem ärztlichen Attest, einer Bescheinigung einer Behörde oder Versicherung belegen können. Der Nachweis sollte so schnell wie möglich an uns geschickt werden, am besten innerhalb einer Woche ab der Stornierung. Die Gebühr  wird bei Stornierung nicht zurückgezahlt. 

 Ev. Klagen

Sollte der Vermieter das Haus nicht in dem zugesagten Zustand oder zum richtigen Zeitpunkt zu Verfügung stellen, sind Sie berechtigt, den Mietbetrag zu kündigen. Statt den Mietvertrag zu kündigen, können Sie auch eine Mietminderung vom Vermieter verlangen.

Fehler, die während Ihres Aufenthaltes auftreten, müssen umgehend gemeldet werden, damit dem Vermieter die Möglichkeit gegeben wird, diese zu beheben. Sie sind berechtigt, jemand anderen an Ihrer Stelle einzusetzen.

Der Vermieter muss diese Person akzeptieren, falls er nicht besondere Gründe hat dies abzulehnen. In diesem Falle müssen Sie dem Vermieter vor dem Mietbeginn darüber informieren, wobei eine Umbuchungsgebühr in Höhe von SEK 250 anfällt.

Verpflichtungen für den Gast

Das Ferienhaus muss pfleglich behandelt und die geltenden Ordnungsregeln, Anweisungen und Bestimmungen müssen beachtet werden. Der Gast ist während des Vermietungszeitraum für alle Schaden des Hauses und der Inventar auf Grund Nachlässigkeit verantwortlich.

Sie dürfen das Haus nicht für andere Zwecke nutzen, als bei der Bestellung vereinbart ist. Es ist auch nicht erlaubt mehrere Personen als bei der Buchung angegeben war übernachten zu lassen, weder im Haus oder auf dem Grundstück.  Laut Übereinkommen mit dem Vermieter ist es erlaubt noch weitere Personen als angeboten ist im Haus zu übernachten. In diesem Falle hat der Vermieter die Recht noch eine zusätzliche Gebühr zu bekommen.

Für verlorene Schlüssel muss der Mieter mind. SEK  300 bezahlen.

Reinigung und Bettwäsche

Die Miete ist einschliesslich Bettwäsche und Handtücher.  Der Gast reinigen das Haus selber. Bei der Anreise wird eine Kaution zum Betrag von SEK 800 hinterlegt, die bei der Abreise zurückgezahlt wird. Bei mangelhafter Reinigung wird dieser Betrag von dem Vermieter einbehalten.

Force majeure

Sowohl Mieter als auch Vermieter sind berechtigt, vom Mietvertrag für das Haus zurückzutreten, wenn dies aufgrund von Krieg, Naturkatastrophen, Arbeitsmarktkonflikten, längerem Wasser- und Stromausfall, Feuer oder anderen ähnlichen Geschenissen, die niemand voraussehen oder beeinflussen konnte, geschieht. Der Vermieter ist dann verpflichtet, so schnell wie möglich den eingezahlten Betrag, abzüglich des Nutzens, den er vom Haus hatte, zurückzuerstatten.

Ev. Beschwerden sollten direkt an den Vermieter gemeldet werden. Bedenken Sie, dass die Möglichkeiten der Behebung vermindert werden, wenn Sie mit der Beschwerde warten. Falls eine Einigung zustande nicht kommt, bitte an Allmänna Reklamationsnämnden ARN wenden.

Um zu bedenken bevor eine Buchung.

Bevor die Buchung ist es ratsam sich über Gewisse Dinge, die nicht genau hervorgehen zu informieren .

In und um ein Ferienhaus muss man im Sommer mit einem gewissen Aufkommen von Fliegen, Wespen und anderen Insekten rechnen.